in der Mala Fatra herrscht noch tiefster Winter,

aber die Bären laufen schon.

Vor allem die Männchen sind kaum schlafen gegangen und sporadisch waren sie den ganzen Winter unterwegs. Das Buchäckern-Jahr hat um genug Futter gesorgt und wegen diesem Angebot haben viele Bären auf den Winterschlaf verzichtet.


Heute habe ich die Fotofallen in der obersten Waldstufe der Mala Fatra besucht. Geh-technisch war es der höchste Schwierigkeitsgrad, weil der Schnee ist steinhart und die Neigung über 45 Grad.

Zwei FF sind leider geschlafen aber eine hat noch im November, kurz nach meinem Besuch eine Bärenfamilie (Mutter mit 2 Jungen) aufgenommen, die an „meinem Markierbaum“ recht viel Spaß hatten.

Die Videosequenzen müsste ich beschleunigen, weil es sonst zu lang würde 🙂

Später kamen anderen 2 Jungbären mit markantem weißen Fell-Halsband (sie haben den Baum auch öfters schon im Frühsommer besucht)

…und noch mal ein tollpatschiger Jungbär mit weißen Fell-Halsband

Als letzter von 2020 war an der Stelle ein großer Bär-Mann

2021 waren dort nur diese Hirsche

Bären haben die Stelle dieses Jahr noch nicht besucht.

-- 
TRULIK TRAVEL s.r.o.
Vlado Trulik
Stiavnik 1289
013 55 Slowakei
Mobil: 00421 908 948 917
info@vladotrulik.com
www.vladotrulik.com

USt-ID: SK2023377048
Handelsregister: Obchodny register
Okresny Sud Zilina, Sro 55633/L